Tipps für den Verkauf

 

Der Zeitpunkt des Verkaufseinsatzes kann innerhalb des Aktionszeitraumes frei gewählt werden.

 

Mögliche Verkaufsorte

  • auf dem Spaziergang von Tür zu Tür (Start z.B. im eigenen Wohnquartier)
  • in der Bekanntschaft/Verwandtschaft/Familie
  • in der Nähe von Einkaufsläden in der eigenen Gemeinde*
  • an öffentlichen Festen/Events in der eigenen Gemeinde*

* evtl. um Erlaubnis fragen

 

Vorgehensweise für die Kinder und Jugendlichen beim Verkauf

  • übt das Verkaufen in der Klasse, mit euren Gspändli oder auch zu Hause in einem Rollenspiel.
  • sagt immer zuerst, dass ihr mit dieser Aktion die Kinder- und Jugendarbeit des Blauen Kreuzes unterstützt und fragt erst im zweiten Satz, ob er oder sie auch einen Schoggikäfer für fünf Franken kaufen möchte.
  • denkt daran, dass die Leute fragen werden, was das Blaue Kreuz ist und was das Blaue Kreuz macht. Bereitet eine Antwort auf diese Frage vor und/oder verteilt die mitgelieferten Visitenkarten.